Freienfels zeigt seine wahre Faszination erst nach Anbruch der Dunkelheit. Das Nachtturnier der Löwenritter, die von unzähligen Lagerfeuern erleuchteten Weilwiesen, zahlreiche Akrobaten mit Feuershows auf dem gesamten Festgelände: Die Nacht ist auf den Freienfelser Ritterspielen ein eigener Programmpunkt.

Bis spät in die Nacht spielen Musikanten auf den Bühnen am Markt und dem Turnierplatz. Die umliegenden Tavernen füllen sich und sorgen für einen geselligen Ausklang des Tages. Zahlreiche Akrobaten und Gaukler bieten Feuershows und zeigen ihre beeindruckenden Fertigkeiten. Der sich leerende Markt bietet die Möglichkeit, ein letztes Mal in Ruhe zu stöbern oder sich mit den Händlern zu unterhalten.

Nicht zuletzt die wunderschön illuminierte Burg und das Spektakel „Burg in Flammen“ begeistern Besucher und Aktive. Wenn Aussteller und Aktive, Helfer, Gäste und Freunde zur Ruhe kommen, ein letztes Mal über den Markt schlendern oder sich in Tavernen oder an Lagerfeuern versammeln, kann man die einzigartige Atmosphäre in Freienfels bei Nacht erleben.