17. Juni 2018: Kindertheater Tourmalin mit einer traumhaften Begegnung, die ein Leben verändert.

Was würde passieren, wenn wir unseren Ängsten offen, neugierig und freundlich gegenüber treten? Das Theater Tourmalin spielt „Bärbel und der Wolf“ für Kinder im Grundschulalter und möchte Interesse für aktiven Naturschutz wecken.

„Das, was ich Euch heute erzähle, ist kein Märchen, es ist wahr, ich habe es selbst erlebt…“

So fängt die Geschichte an, die die Biologin Barbara  ihren kleinen und großen Zuschauern erzählt. Es ist ihre persönliche Geschichte, ihre erste Begegnung mit einem Wolf. Es ist die Initiation der 10-jährigen Bärbel, die beschlossen hat, die Wölfe wirklich kennen zu lernen. Sie erfährt, dass Wölfe keine Schoßhündchen sind, sondern stolze wilde Tiere, die in Freiheit leben möchten und eigene Regeln dafür haben. Das Theater Tourmalin lädt die Kinder ein, Bärbel auf ihrem Weg  zu begleiten.

Beginn: 14:30 Uhr
Ort: Burgruine Freienfels
Eintritt: 4,- €
Vorverkauftickets@weinbacher-kultursommer.de