Erleben Sie Hessens größtes Ritterturnier!
Freienfelser Ritterspiele: Hier beginnt das Mittelalter …


Die Freienfelser Ritterspiele zählen zu den ältesten und größten Mittelalterveranstaltungen Deutschlands. Neben dem hohen authentischen Anspruch sind es vor allem die typischen Freienfelser Eigenheiten, die seit drei Jahrzehnten Tausende von Besuchern ins Weiltal locken: die sonntägliche Feldandacht, die aufwendig inszenierten Turniere, das familiäre Ambiente ebenso wie das höchst ritterliche Ansinnen der Veranstaltung selbst: Ursprung und Zweck der Freienfelser Ritterspiele ist die Instandhaltung der Burgruine. Der Erlös der Veranstaltung fließt direkt in Sanierungsmaßnahmen an der Burg Freienfels.

Und zu deren Füßen können Besucher vom 26. bis 29. Mai das mittelalterliche Lagertreiben hautnahen erleben. Mehr als 1.000 Lagernde in über 100 authentischen Lagerstätten nehmen die Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Dargestellt werden Leben und Lager, Handwerk und Handel, Essen und Trinken, Kampfkunst und Gaukelei in einem Zeitraum von der Völkerwanderung bis zum Hochmittelalter.

Über Lagerleben und Handwerk hinaus zeigt Freienfels auch die anderen Facetten des Mittelalters: Zahlreiche Gaukler, Akrobaten und Schausteller sorgen für Unterhaltung, der Markt mit über 100 Kunsthandwerkern und Händlern lädt zum Stöbern ein und historische Speisen verbreiten ihren Duft. Mehrere Musikgruppen vertonen auf drei Bühnen das Mittelalter, 14 Ritter streiten sich mehrmals täglich in Turnieren um die Gunst der Zuschauer. Das familiäre Flair, das vielseitige Programm und der faszinierende Einblick in das Mittelalter machen die Freienfelser Ritterspiele zu einem unvergesslichen Erlebnis und einem festen Bestandteil der Mittelalterszene in Deutschland.


Online-Tickets für die Freienfelser Ritterspiele

Sichern Sie sich Karten für die Freienfelser Ritterspiele im Online-Vorverkauf. Hier geht es zu den Tickets.

Besucht uns auch auf Instagram und Facebook.


Der Förderverein zur Erhaltung der Burgruine Freienfels e.V. wurde im Jahr 1994 gegründet. Sein Anliegen ist die Instandsetzung und der Erhalt der Burgruine Freienfels. Seit 2017 ist die Burgruine Freienfels Teil des Geoparks „Westerwald – Lahn – Taunus“, und als solches als Museum für Schalsteinbauten anerkannt. Bei Interesse, dem Förderverein beizutreten oder als Helfer ein fester Bestandteil der Freienfelser Ritterspielen zu werden, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Die Freienfelser Ritterspiele zählen zu den ältesten und größten Mittelalterveranstaltungen in ganz Deutschland. Auf über 130.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche finden sich jedes Jahr Tausende von Akteuren und Zehntausende von begeisterten Besuchern in Freienfels ein. Immer am ersten Maiwochenende gelegen sind die Freienfelser Ritterspiele für die meisten Aktiven der Auftakt in eine neuen Saison „Faszination Mittelalter“. Lesen Sie hier mehr.

Burg Freienfels wurde Ende des 13. Jahrhunderts als reine Wehranlage errichtet und Mitte des 15. Jahrhunderts zu einer Wohnburg umgebaute. Im 17. Jahrhundert erfolgte ein weiterer Umbau, ehe die Burg ab dem Beginn des 18. Jahrhunderts dem Verfall preisgegeben wurde. Bemühungen um einen Umbau in eine opulente Wohnvilla Anfang des 20. Jahrhunderts scheiterten. Seit 1995 ist die Burg im Besitz des Fördervereines. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Burg.


Der Weg zur Burg Freienfels und zu den Freienfelser Ritterspielen
  • Wettervorhersage: Burg Freienfels
    12°
    Teilweise Bewölkt
    05:2221:25 CEST
    12h13h14h15h16h
    13°C
    13°C
    14°C
    14°C
    13°C
    Mo.Di.Mi.
    17/6°C
    19/8°C
    22/9°C